Hamburg 2018 : Feuerwehr im Einsatz: Pferd, Hund und Möwe vor Ertrinken gerettet

Avatar_shz von 17. Mai 2019, 07:47 Uhr

Bei den Einsätzen geht es nicht nur um die Lieblinge des Menschen, sondern auch um wildlebende Tiere.

Hamburg | Hamburgs Feuerwehr hat im vergangenen Jahr nicht nur zahllosen Menschen, sondern auch vielen Tieren in Not geholfen. Wie aus der neuen Jahresbilanz hervorgeht, gab es 964 Einsätze zur Tierrettung, 140 oder 17 Prozent mehr als im Jahr 2017. Die Feuerwehr geht in ihrem Bericht auf mehrere Fälle genauer ein: Eingeklemmte Katze An einem Abend im Januar 20...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen