Brand : Feuer in Parkhaus in Hamburg-Horn: Auto ausgebrannt

Avatar_shz von 15. Mai 2022, 08:51 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7l01hajm9lythpjd83c.jpeg
ARCHIV - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Bei einem Feuer in einem Parkhaus im Hamburger Stadtteil Horn ist ein Auto ausgebrannt. Zwei weitere wurden beschädigt. Ein Passant hatte am frühen Sonntagmorgen zunächst einen Brand des gesamten Parkhauses am U-Bahnhof Horner Rennbahn gemeldet, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Wie sich vor Ort herausstellte, stand jedoch lediglich ein Auto in Flammen. Nach ersten Erkenntnissen hatte gelagerter Müll durch die Abluft einer Lüftungsanlage Feuer gefangen. Die Flammen setzten den Wagen in Brand, der komplett ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge wurden durch die Hitze sowie den Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden nicht verletzt.

...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen