Getreideöl-Fabrik : Feuer in Industrie-Anlage in Hamburg-Wilhelmsburg

Mitarbeiter hatten die Anlage bereits mit Wasser geflutet, verletzt wurde niemand.

shz.de von
27. Oktober 2017, 10:20 Uhr

Hamburg | Fast 50 Feuerwehrleute mussten am Donnerstag zur Bekämpfung eines Brandes in einer Industrie-Anlage in Hamburg-Wilhelmsburg ausrücken. Das Feuer sei am Donnerstagabend ausgebrochen und sei inzwischen gelöscht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Der Brand sei an einem Fließband der Getreideöl-Fabrik ausgebrochen. Mitarbeiter hatten die Anlage bereits mit Wasser geflutet, bevor die Feuerwehr eintraf. Verletzt wurde niemand. Andere Gebäude waren ebenfalls nicht betroffen. Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Freitagmorgen noch keine Angaben machen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert