Hamburger Hauptbahnhof : Fehlender Burger: Mann droht junger Frau mit Tötung und wirft Sahne

Er hatte Hunger auf einen Burger, den es nicht mehr gibt. Der Mann rastete komplett aus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. Juni 2019, 14:44 Uhr

Hamburg | Wegen eines fehlenden Burgers und verlorenem Kleingeld ist ein 31 Jahre alter Mann am Samstagmorgen im Hamburger Hauptbahnhof ausgerastet und hat eine 26-Jährige mit dem Tod bedroht. Der Mann habe in...

rHabugm | Wgeen sinee nenhleedf esurgrB und oremlrvnee gidlenelK its nei 31 ahJre trale nnMa am raegmtoagsSmn mi ergmuarbH abaHphhuofnt tsrseuaeagt und hta neei ig6-erähJ2 mit med oTd .tdebrho

erD aMnn aehb in iemen Serceaanslrnlhtut nniee ugrrBe b,stlleet rde zu dme tZkpuitne ncthi im Srniomtet ,rwa eleitt ied oiPezli ma nSnaotg im.t annD heab er ,tuetbahep niee ünMze in dme edLna eronrevl zu ah.nbe sAl edr Mnna dun eid enlgetletAs asd Gdel cinht anendf, eligebedit dre eJrgä-31hi ide Frau und eoehdbrt sie tim edm d.To

sAl ein nrcdhhatttieieseremietbSsiri ihn hgnreuibe lol,etw hnma red nnaM errehem äePhncck itm heKfsfanae,e rnakt geiine uas udn wfar eiweter drchu sad tn.Rsuatare

Ahnensdlßeci etfcühlet rde h,e-irgä1J3 wudre ovn erd Pieiozl baer ewsch,rit egsslefet dun onfgmsmeenet. Ein oAmheteoaklstlt gbear ulnl lPemir.lo rW„i köennn usn inse tVaneelrh citnh ,ke“nleärr gtsea nei eeprShrc rde iizlo.eP nGeeg end nMan drwi nun nwege sde aVcsehdtr rde unggeBe,idli der reduohBgn udn dse sahbeDilst trtltmiee. ltrzteeV dewru eib med rVolafl nmd.inae

HMLXT oBclk | ichBltotolanrumi ürf irelkAt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert