Hamburger Hauptbahnhof : Fehlender Burger: Mann droht junger Frau mit Tötung und wirft Sahne

Er hatte Hunger auf einen Burger, den es nicht mehr gibt. Der Mann rastete komplett aus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. Juni 2019, 14:44 Uhr

Hamburg | Wegen eines fehlenden Burgers und verlorenem Kleingeld ist ein 31 Jahre alter Mann am Samstagmorgen im Hamburger Hauptbahnhof ausgerastet und hat eine 26-Jährige mit dem Tod bedroht. Der Mann habe in eine...

gambrHu | egneW iense edenhenlf rresBug dnu emeorvlren eigllndKe ist nie 13 hraJe etral naMn ma gatmrSsgeoman mi rabmHreug hfnphaaboutH esestuaartg nud tha neei äer2h6iJg- mit dme oTd hrebtod.

erD nMna bhea in meeni lnraSrhteaneutcls neien rBgreu ,tlelstbe erd uz emd tetiupkZn cthni mi itmoteSrn r,wa tlieet edi lzePioi am Songtan .tmi anDn heab re teua,tpheb neie nMezü in edm daneL nrveerlo uz nbhe.a lsA dre Mnan nud edi estgelAntle sad Gdle ctihn f,dnnea lbieeigedt dre 1egJ-ä3hir ide uraF und oteherbd eis mti emd oT.d

slA ein heririeesSitmtbahtnesiitderc nhi eireghbun ewto,ll anhm dre Mnan reeermh eäckcPnh tim eeha,sfenfKa ktarn negiie asu dnu rwfa ewritee hrdcu sad stanu.Rerta

hesnlAßcnedi htlfeücte dre 3Jerh-,ig1ä uerdw nov edr lozPiei erab wih,stcer flessegte nud gotnefesnemm. Ein laetteomostAlhk gbear ulnl lolmirP.e „Wri nönekn nsu nies hlnerVaet ctnih äk“nrler,e taesg ein cerhSpre rde ilPi.eoz enGeg ned aMnn irdw unn gwnee sde hcsVtrdea dre niB,udgigele erd hdogBunre ndu des Dhsalbsite iemtterlt. rzVeetlt rweud bei emd Vlofral a.denmin

LHXTM cokBl | Bmoaulotilictnhr üfr iArklet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert