Mehr Personal, modernere Technik : FDP fordert schnellere Zivilverfahren an Hamburger Gerichten

Bausacheverfahren in erster Instanz dauern durchschnittlich 19,6 Monate. Viel zu lange, meint die FDP.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Dezember 2019, 08:47 Uhr

Hamburg | Die FDP fordert schnellere Zivilverfahren an den Hamburger Gerichten. „Wenn sich erstinstanzliche Verfahren in Bausachen am Landgericht über mehr als eineinhalb Jahre hinziehen, ist das keinem Bürger mehr...

bumarHg | eiD PFD rtedrof nslechlere ievavehrflniZr an end ubagmerHr ihtrn.eGec „neWn hsic snszrcianleehtit hanrVrfee in eBanhucsa ma dgicretLnha rbüe ehrm sal lihbieenan aerJh neihei,hzn tsi ads eneikm reBrgü rmeh ate,milebr“rtv gesat dei uezpsternJixit dun dznsoeeirVt edr fsrgtoafeckünthrri,Bas annA vno -eeiouFrer.nenlsfTw eReetiisghtitectrnsk snemüst in segermaennes tiZe neticehends rwe.end

„Das sit howsol rfü edn eeniznlen rgreüB asl hacu ürf edi taelGcfshsel vno rmmseien .“eegnudtBu Neneb niree eseeonnlrlp Vtsnrgkruäe – cuha ni dne eelf,nhsGcettlssä ow se esnnodriebse nneie nohhe enkdantanKsr und hzeneeltiF geeb – msesntü dei irehtGce huca mit nrmeoedr iTknche eetststgtaau n,ewred tsega es.i

oS nöken ide„ zugtNnu vno dmerreon omcgtaontnoreholsfiIein mit itneMtl red gelainiDguisitr zu esbltgchneiuen Vnferaehr ndu duheclit ntreeeffkevi bnufeäAl ni red izstiuivZjl rnag“eie,tb ißthe es ni menei rganAt rhier nFrkiato, red red rfüehsrctgaB ieb erhir tniguzS am oeknmdnem wicoMhtt to.vlrgie

Dei nohhe Hürend für nlirsehekcto ecgrniieheet Klesgfrntehcia snsüme segktne rewnd.e Es smsu mhigcöl ie,sn eine algeK wtea berü sameOanbennielEkign- oerd büre bmoeli spAp uiee.zirech nn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen