Hamburg : Familie erleidet Brandverletzungen bei Verpuffung auf Motorboot

An Bord waren auch drei Kinder. Wie es zu dem Unglück auf der Elbe kam, ist noch unklar.

shz.de von
28. Juni 2018, 08:34 Uhr

Hamburg | Ein fünfköpfige Familie ist in Hamburg auf einem Boot bei einer Verpuffung verletzt worden. Die beiden Eltern und die Kinder im Alter von drei, fünf und zwölf Jahren erlitten bei dem Unfall Brandverletzungen an den Beinen, wie die Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte. Wie es am Mittwochnachmittag zu der Verpuffung auf dem Motorboot auf der Elbe kam, ist noch unklar. Die Feuerwehr löschte den Brand an Bord des fünf Meter langen Schiffes.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert