Unfall in Hamburg : Fahrradfahrer kollidiert mit Bus - lebensgefährlich verletzt

Gefährliche Unfall in Neugraben-Fischbek: Ein 80-Jähriger muss per Hubschrauber abtransportiert werden.

Avatar_shz von
06. Juni 2016, 19:50 Uhr

Bei der Kollision mit einem HVV-Bus hat sich ein Fahrradfahrer im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek am Montag lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Der etwa 80 Jahre alte Mann sei aus zunächst ungeklärter Ursache gegen den Bus geraten, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert