Hamburg : Fahrerin rammt drei Autos in Winterhude und überschlägt sich

Die 55-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Vermutlich saß die Frau betrunken hinterm Steuer.

shz.de von
23. März 2017, 08:21 Uhr

Hamburg | Eine vermutlich betrunkene Fahrerin ist in Hamburg-Winterhude mit drei parkenden Autos kollidiert und hat sich anschließend mit ihrem Fahrzeug überschlagen. Die 55-Jährige musste von den Rettungskräften am Mittwochabend über den Kofferraum befreit werden, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen sagte.

Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert