Hunderte Teilnehmer : Erneut mehrere Demonstrationen gegen Corona-Auflagen in Hamburg

Auch eine Gegendemonstration aus dem linken Spektrum formierte sich. Die Proteste verliefen unauffällig.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
31. Mai 2020, 11:48 Uhr

In Hamburg hat es am Samstag mehrere Demonstrationen gegen die geltenden Corona-Auflagen gegeben. An der größten Versammlung auf der Ludwig-Erhard-Straße in der Innenstadt nahmen nach Polizeiangaben bis z...

nI bHugram ath es am aaSsmtg hremere mrnntneaoosieDt gngee eid geendelnt -ruaeAnflngoaoC genebge. An rde ögtneßr eagummrnslV auf rde Ede-rSti-Lrardwußgah ni edr Itedsnntan haenmn nach inlgezbiaonaPe isb zu 547 sechnneM elti. mI aVefurl ebha shic ucah niee erGpup onv rudn 70 getdnGenetesnrnmoa sau dem kineln pmutkerS itl,bdgee leitet nie eprieorlhieczPs ma nSnaogt mt.i

snseIagmt seine edi Portseet fäfiaullugn lr.efveaun lWei ürf ide irmnDettansoone taenßrS rgeserpt uerdw,n kma es mi tdtgetbeiSa zu r.nksehneeruVn hbidgere

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen