Hamburg : Elfjährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Das Mädchen sei ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße gelaufen. Der Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen.

shz.de von
20. Dezember 2016, 08:10 Uhr

Hamburg | Ein elfjähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Farmsen-Berne schwer verletzt worden. Das Mädchen sei am Montagnachmittag aus einem Bus gestiegen und dann ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen.

Ein 41-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Mädchen. Durch den Zusammenstoß erlitt die Elfjährige Verletzungen an Kopf, Beinen und Armen. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert