BUND, NABU und WWF : Elbvertiefung: Umweltschützer fordern größeres Ausgleichsgebiet

shz+ Logo
Das Baggerschiff James Cook fährt auf der Elbe zwischen dem Leuchtturm Blankenese und einer Insel des Naturschutzgebiets Neßsand flussaufwärts.

Das Baggerschiff James Cook fährt auf der Elbe zwischen dem Leuchtturm Blankenese und einer Insel des Naturschutzgebiets Neßsand flussaufwärts.

Die Naturschützer sehen einen klaren Verstoß gegen geltendes Recht. Die Auswirkungen würden völlig falsch eingeschätzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-11132040_23-96964980_1523869628.JPG von
06. Dezember 2018, 19:10 Uhr

Hamburg | Sie geben den Kampf nicht auf: Die Umweltverbände BUND, Nabu und WWF halten die geplanten Ausgleichsmaßnahmen für die Elbvertiefung für völlig unzureichend. Das geht aus der jetzt eingereichten Klagebegrü...

gmubaHr | ieS beeng end mpKaf itcnh a:fu Dei ämwvelbteenrdU BUD,N uNab ndu WFW tlhaen ide tnnlpegea sahnenmsclemgaihAuß üfr ied rifnlebgueEtv rfü ilglöv ni.uczedhreun Das eght sua dre jtzte inceeheinretg eünrdbngelgKgua iserh nbeisdüsntkoisAns eLdn„eebgi “eibdlTee revrho. eDi lnegnuPna enshe die Nüeartzurcsht lsa lkan„er Vrßtoes eegng die rlhcihenetc ifriecns“rrgsse.hseeldouA

sDa sBndnüi ateht mi Seetrbemp ündag,etkgni rutnee rov emd rhcisergdnuelwunBgvsatet ggnee tiVuernegf nud ueeirVtrngebr red hnFriaenr nleagk uz nlel.wo liWe eis emilads enkine glrtniaEa uaf Btppuoas slee,tnl sthet dem uAasbu icrlcthhe jedhoc thnsic im Wg.ee dSatt dnu dnuB onlelw im üjrhrahF tmi den tbAneeri ne,ngbien ide tMtie 2012 shsasgonbelec snie olesl.n

aahusdcfhctatsBtnul sal euibgssegAhetcil

mI turZmen der dgeugrüleKbngna htset itKrki am leapngtne sgbceelteihgsuiA ruz isAunlndeg sed eteenlns SclsaeerihWlgfhcrnneises-s na dre ileledBrrw chtBu ni Hrabsumg eO.tns tDro oewlln ied höerndBe wzie uaßer eBetrbi mgonemnee ebAbktzeesnc dre bHmagerur erekWraswes sal emHait ürf edn onbDdürltelel h.hencrrite

Asu Sctih erd enVedrbä dtnhlae se chsi hecdiigll mu enie „enu ertoellmide tccn“uftsshhltd.uaaBa seiD eis chfal„ich thicn i,eengget end seurVlt an rneubeamsL rüf sieed eiewtwtl run nhoc ni bruamHg detexsrieien nzafPtelnar eguuan“f,anzf hitße se in rneie tgt.eulMnii

Vöglil„ eeetrtalv pgpariheTo“o

iEen la„zenetr ttlhRuz“veenegsrc ehesn edi hsleectüwrztmU zumed ni der aTat,cseh dass eienk eune sswnrnrugsouoApgkie rzu furnlvEbeitge lrtselet dnerow .ise rDe shlncnPbssgzäruslgeeuna mvo rAlpi 0128 eibsera auf uercheModlgnnlen nanahd iv„gllö eetltrevra ahioroppg“eTn eds rsuu,gldnsFse os eid ikKri.t aNch hnictAs erd bdäeVenr tah hsic eid aminkyD red ebEl in dne eevngnangre Jhanre aednrrvgei rneeätdrv, asw igdnnbute tüiekigtshrccb ewrdne emü.ss

lUerit ert,s ennw die nertfeugiV ozolgnlve edwur

iDe Anusenwrkgui rde uvnftriblgEee rwdnüe smtio salchf isznhgcet,äte engeiatv nneEintlgcwuk ovn Frlao ndu aauF,n snaäsdrenWste und erd nugezrsVal vno bsernämeeunL ienes utldhice geörßr lsa nnmaeeng.mo

Dei gealK driw eien eeutern hclmeündi healurndngV vro emd dtgehusrBeuwesntlrvingac ni Lezpigi ruz Flego abnh.e Wnan ieesd iatdnfte,stt tis anl.kur troeBacehb ghnee ovnda u,sa dssa ien tleiUr rtes nand nvergoeli i,wrd ennw edi tnueierfgV rstebei gnza deor zu regoßn eelinT lvnoolgez st.i

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen