Hamburg : Elbphilharmonie: Am 4. November öffnet die Plaza - Tickets können schon vorgebucht werden

Die Organisatoren versprechen auf der Plaza der Elbphilharmonie einen Panorama-Blick über die Stadt.
Die Organisatoren versprechen auf der Plaza der Elbphilharmonie einen Panorama-Blick über die Stadt.

In 37 Metern Höhe sollen Besucher einen Panorama-Blick haben. Die Karten kosten zwei Euro.

shz.de von
26. Oktober 2016, 15:12 Uhr

Hamburg | Gut zwei Monate vor der Eröffnung der Elbphilharmonie öffnet auf 37 Metern Höhe die Elbphilharmonie-Plaza: Ab 5. November ist sie täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr geöffnet (letzter Einlass 23.30 Uhr); bereits jetzt können Tickets vorgebucht werden. Die Plaza wird am 4. November mit einem Festakt eröffnet.

Am 11. und 12. Januar 2017 wird die Elbphilharmonie nach etlichen Querelen und fast zehnjähriger Bauzeit eröffnet. Die Kosten für den Steuerzahler stiegen von 77 auf 789 Millionen Euro.

Die Plaza ist der zentrale Begegnungsort der Elbphilharmonie. Hier befindet sich eine  Aussichtsplattform, die aus 37 Meter Höhe ein überwältigendes Panorama über Stadt und  Hafen eröffnet. Ein Außenrundgang führt einmal um das gesamte Haus. Im Innenbereich befinden sich die Aufgänge zu den Konzertsälen, die Hotel-Lobby, der Elbphilharmonie-Shop und das Take-Away-Café „Deck & Deli“.

Ab Januar gibt es die ersten Konzerte in der Elbphiharmonie.
Maxim Schulz

Ab Januar gibt es die ersten Konzerte in der Elbphiharmonie.

 

Schon der Weg zur Plaza soll ein Erlebnis darstellen: Eine 82 Meter lange, leicht gewölbte Rolltreppe führt die Besucher durch das Gebäude zu einem großen Panoramafenster im 6. Obergeschoss. Von dieser Ebene, auf der sich auch der Eingang in das Restaurant „Beer & Dine“ befindet, führt eine zweite, kurze Rolltreppe auf die Plaza. Die Plaza der Elbphilharmonie kann unabhängig von einem Konzertbesuch besucht werden.

Da die Besucherkapazität der Plaza begrenzt ist, wird der Besuch über die Ausgabe von Tickets geregelt. Bereits möglich ist die Vorbuchung eines festen Einlass-Zeitfensters für eine Gebühr von zwei Euro pro Ticket. Dieses Zeitfenster umfasst 60 Minuten und öffnet sich jeweils zur vollen Stunde.

Die Architektur der Elbphilharmonie ist außergewöhnlich.
Michael Zapf
Die Architektur der Elbphilharmonie ist außergewöhnlich.
 

Plaza-Tickets gibt es unter www.elbphilharmonie.de, im neuen Elbphilharmonie Besucherzentrum Am Kaiserkai 62 sowie ab 5. November am Plaza-Ticket-Automaten. Das Besucherzentrum ist bis zum 3. November täglich von 9 bis 17.30 Uhr und ab dem 4. November von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Ab 5. November gibt es dort nach Verfügbarkeit auch kostenlose Plaza-Tickets für den Besuch am selben Tag.

Einen Überblick über die Konzerte, die ab Januar in der Elbphilharmonie stattfinden, gibt es hier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen