Hamburger Innenstadt : Einzelhandel sucht nach Kaufhaus-Schließungen nach neuen Konzepten

Avatar_shz von 14. Oktober 2020, 14:05 Uhr

shz+ Logo
Menschen mit Masken gehen an einem Schild mit der Aufschrift: „Alles muss raus“ am Eingang des Galeria Kaufhof-Gebäudes auf der Mönckebergstrasse entlang.

Menschen mit Masken gehen an einem Schild mit der Aufschrift: „Alles muss raus“ am Eingang des Galeria Kaufhof-Gebäudes auf der Mönckebergstrasse entlang.

Der Konzern hatte die Kaufhäuser Galeria Kaufhof Karstadt und Karstadt Sport im Zuge der jüngsten Krise geschlossen.

Hamburg | Nach der Schließung der beiden großen Kaufhäuser Galeria Kaufhof Karstadt und Karstadt Sport in der Hamburger Innenstadt sucht der Einzelhandel nach neuen Konzepten. „Ich mache mir keine Sorgen um die Attraktivität der Innenstadt, aber es wird Veränderungen geben, die nicht nur Einzelhandel heißen“, sagte City-Managerin Brigitte Engler. Nie zuvor seien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen