Hamburg-Bramfeld : Eine Tote und vier Verletzte nach Hausbrand

Die 79-jährige Frau wurde von der Feuerwehr leblos in ihrer Wohnung gefunden. Die Möbel standen in Flammen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Juni 2019, 12:46 Uhr

Hamburg | Eine 79 Jahre alte Frau ist bei einem Wohnhausbrand in Hamburg-Bramfeld ums Leben gekommen. Aus bisher unbekannten Gründen hatten Möbel in einer Doppelhaushälfte am Samstagabend Feuer gefangen, teilte die...

uHabgrm | neiE 79 Jrahe tlae ruaF sti bie mieen Wunonabdsrhha ni Bdegraral-ubmHfm mus eenbL emo.geknm Asu brshie nnaeuebknnt ürndenG athten lMöeb ni ieern slpuhpeoälfhaeDt am gaaedsbnatSm eeFur en,agfgen eteilt die ieolPzi m.it

mI ugZe dse Lctnöaeshsszei fadenn die tRftungätskere dei sbleeol eJiä9grh-7 mi Irnnene sde a.Huess Sei keotnn hzsutäcn hcon anieiremrt neewdr, glrae jcdhoe stärep im nrkuasenhKa henri srnwheec lezreneg.unVt

eEin taeirgelihcgl oersnP ritetl nelfalebs hecesrw n.ertgunVeezl iewZ Feaunr im Aterl ovn 49 udn 19 nhaerJ iweos ien 12 Jraeh esalt däehMnc enmka itm ehtiecnl lzgVreentenu daovn.

TLHXM Bkcol | riltchiatuBolmon ürf k terAli

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert