Corona-Krise : Eine Hamburger Idee: Die kuriose Geschichte von der Sterillium-Erfindung

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 26. März 2020, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Gefragt wie nie: Das Desinfektionsmittel Sterillium. Hergestellt wird es heute bei Bode-Chemie in Hamburg, erfunden hat es Peter Kalmár aus Blankenese.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »