Sparkasse an der Holstenstraße : Einbruch mit Industriebohrer: Bankraub in Hamburg verhindert

Avatar_shz von 25. Oktober 2020, 09:35 Uhr

shz+ Logo
Zwei Beamte müssen den 70-Kilo-Bohrer zur Sicherstellung aus der Bank schleppen.

Zwei Beamte müssen den 70-Kilo-Bohrer zur Sicherstellung aus der Bank schleppen.

Die Täter werden offenbar vom Sicherheitsdienst gestört. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Hamburg | Gegen 21.10 Uhr schlägt eine Reinigungskraft beim Sicherheitsdienst der Haspa Filiale an der Holstenstraße in Hamburg Alarm. Im Keller seien Vorbereitungen zum Aufbrechen eines Tresorraumes im Gange. Als wenig später die Polizei mit einem Großaufgebot eintrifft, wird die Bankfiliale durchsucht. Die unbekannten Täter hatten sich demnach über eine in ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert