Hamburg : Ein Toter bei Brand in Altonaer Wohnung

Bei einem Wohnungsbrand ist ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte die Tür nicht öffnen.

shz.de von
25. Januar 2018, 19:23 Uhr

Hamburg | Bei einem Wohnungsbrand im Hamburger Stadtteil Altona ist ein Mann ums Leben gekommen. Anwohner hatten zuvor Hilfeschreie gehört und die Feuerwehr alarmiert, wie ein Sprecher mitteilte.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, seien ihnen meterhohe Flammen im Erdgeschoss des dreigeschossigen Mehrfamilienhauses entgegengeschlagen. Die Wohnungstür habe sich nicht öffnen lassen, da ein umgestürztes Regal davor lag, so dass die Feuerwehrleute nur über ein Fenster in die Wohnung gelangen konnten, wie es weiter hieß. Beim Durchsuchen wurde dann der Leichnam des Mannes entdeckt. Die Brandursache sei unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert