zur Navigation springen

Am Samstag : Ein Schwerverletzter nach Unfall in Hamburg-Ohlsdorf

vom
Aus der Onlineredaktion

Ein Mann übersieht beim Abbiegen ein Auto - für ihn hat der Zuammenstoß schlimme Folgen.

shz.de von
erstellt am 03.Jan.2016 | 12:33 Uhr

Hamburg | Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw sind am Samstagnachmittag ein 52-jähriger Autofahrer und eine 62-jährige Autofahrerin zum Teil schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nach Stand der bisherigen Ermittlungen wollte der 52-Jährige mit seinem BMW von einem Parkplatz nach links in die Wellingsbütteler Landstraße Richtung Sasel einbiegen. Dabei übersah er vermutlich das Auto einer 62-Jährigen, die in Richtung Ratsmühlendamm fuhr. Die Autos stießen zusammen. Dabei erlitt der 52-Jährige schwere Kopfverletzungen, die 62-Jährige Prellungen. Beide kamen ins Krankenhaus.

Für die Unfallaufnahme musste die Wellingsbütteler Landstraße an der Unfallstelle zwei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert