Hamburg Bergedorf : Drogenfahnder decken Kokaintaxi auf

Ein Mann soll regelmäßig mit dem Auto Kokain an Abnehmer verteilt haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. November 2019, 15:42 Uhr

Hamburg | Ein 50-Jähriger steht im Verdacht, in Hamburg-Bergedorf einen Kokain-Lieferservice betrieben zu haben. Der Mann habe mutmaßlich täglich mehrere Menschen mit Kokain versorgt, teilte eine Polizeisprecherin ...

rgbamuH | Ein 05-rrigäehJ tesht im erd,Vctah in egfaobHBrg-drmreu eenin LieisfnroreceKek-iav retebnbie uz a.nbhe eDr nnaM ebha ahtumlcmiß ihtlgcä rmerehe snencheM tim kKnoai oevgsrrt, tieelt iene ieezoipPlchrnires am eoatnsnDrg mt.i

ureKfä abneh nde Mann amnched furnnae nknneö und re hbea dnan itm eenmis anxi“kKota„i edi üesenchtwg Mgene na Dgeonr arbt.gobheeirvc Ncha gnieene gbnaenA uhhsutcecrd dei ePiiolz am oitthMwc hlswoo sad tuAo asl auch senie ghuoWnn dnu ltselte rehm las 52 mGmar aniKko oiwes glciehmö fekteuliersnVanius scr.ihe

MTLXH colkB | utmntlrhioBlocia üfr t kliAre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert