Hamburg Bergedorf : Drogenfahnder decken Kokaintaxi auf

Ein Mann soll regelmäßig mit dem Auto Kokain an Abnehmer verteilt haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. November 2019, 15:42 Uhr

Hamburg | Ein 50-Jähriger steht im Verdacht, in Hamburg-Bergedorf einen Kokain-Lieferservice betrieben zu haben. Der Mann habe mutmaßlich täglich mehrere Menschen mit Kokain versorgt, teilte eine Polizeisprecherin ...

murbagH | Ein -Jgäer5rih0 tthse im cVrath,ed ni fegoH-Burrgmdbrea eneni LfierornKeeivskcaei- teberbein zu enh.ab eDr nMan bahe mcmuliathß ctähgil eemrrhe scnMnhee mit aiKnko rr,evgsot tteiel ieen rpPleiehrsenczioi ma oagnseDrnt .mit

ärueKf eanhb den Mnna dcnmhea nnraefu nenönk dun er habe dnna tmi smeine ikoaxaK„ni“t eid gtwcüshene engMe na Denrog rbbe.coirhvateg Nach eengein aneAnbg tucheshcurd die liziePo ma hMoicttw olowsh asd tAuo asl ucah einse ughoWnn dun tltelse rhem lsa 25 aGrmm Kiaonk osiwe celgihmö enVuenlarsfiksetiu cihres.

TLMHX clkoB | tmruilltnBohacio rfü ireAtkl 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert