2. Bundesliga : Drei vorläufige Festnahmen vor HSV-Spiel gegen Dresden

Den drei Fans wird Körperverletzung vorgeworfen – laut Polizei der bis kurz vor Anpfiff einzige nennenswerte Vorfall.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. Februar 2019, 20:11 Uhr

Hamburg | Im Vorfeld der Fußball-Zweitligapartie des Hamburger SV gegen Dynamo Dresden am Montagabend ist es nach Angaben der Polizei zu drei vorläufigen Festnahmen gekommen. Den drei Fans wird Körp...

amurHgb | mI oVrdlef edr bwiguaiaßtFeteallZrilp- eds graeHmurb VS egnge oDanym esDnedr ma gnaMdaetnob tis se ncha nanbegA dre ilPzeio uz rdei fliäoevgunr ehtamFsnen .ogmnemke neD deir aFns drwi rptvneeöerguKlzr rnvree.oofgw

iSe enwar ni meien suB hacn Harbgmu nrtew,uegs erd ovn dne naetmBe oontlkerlrti .redwno rouZv lonesl sie ebi emein ppotS wize nnsPeero zttrleve ne.abh eBi esmdie poSpt tehtna ise tlau eizPilo fua kedüGctnusr r.niueitr aDebi kma se uz nemie reS.tti

Es arw bis ukzr ovr med Afipfnf um 0.320 Uhr der ibs idnha zniegei newsennetrne fVl.lroa ieD rHguberam iilePoz ath isch dsmfaeuns auf den eGrzoastnßi ieb erd itPera .tbrerietove Im hcitn esunkvaerufta plkoanViktosasrd wrndee ndru 00704. nFas reeawrt,t trderuan eatw 0080 Agnehrän uas neDdsre. nI rde mbrgeuraH neraA wdir se wie mi dyaSrttdbe egnge ned CF tS. Pauli ):0(0 eein ngnreTnu iredbe Gnnpep-uaFr e,enbgge dezum hrhcsrte klv.oeobAhtrlo

MHTXL cBolk | uihllnciotrBtaom üfr Airelt k

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert