Verdächtiger festgenommen : Drei Schwerverletzte nach Messer-Angriff in Hamburger Bar

Ein 36-Jähriger soll nach einer Auseinandersetzung auf drei Männer eingestochen haben. Die Verletzten werden im Krankenhaus behandelt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. Juni 2020, 09:40 Uhr

Hamburg | Bei einer Auseinandersetzung in einer Bar in Hamburg sind drei Männer durch Messerstiche schwer verletzt worden. Tatverdächtig ist ein 36-Jähriger, wie die Polizei mitteilte. Ein 43 Jahre alter Mann soll ...

bHuamrg | Bei eeinr Atnessagnnezriuude in iener rBa ni mHurabg dnis redi Mnärne hrudc sisshteeeMcr esrhcw eztvlter .ernwdo äcTgthradtive its nei 36rreJäi,gh- ewi die ezoPili tielimtte.

Ein 34 rJahe etrla nnMa slol dem caßemmnuhtil eärtT ma üerfhn tMgoagnenmor mti erd austF sni shitGec lcenhgaegs ,baehn eiw ein hrelePzoierpsci gtas.e Danuiahrf llso der nMna dsa eeMrss egezogn dnu ufa nsei üenebrGge eseoneticghn habne. iDe 83 dun 34 Jahrne laent eBetglire esd pOersf eoslnl dihafanur rzu lfiHe neemkomg snei – cauh esi nrdeuw rhduc ersesMthseci ecsrwh vr.ezetlt

Dre mmaßltiuhce täerT esi iehlcßislch l.noeghef Afu einme iptllSzepa esi er nvo eäzkftrtEsnnai getsmfenenom rewdo.n Dei deri eztrlrcwneehSvte wsenecbh ltua gaieeznonlPbia ntchi in en.aLhbfsegre iSe ewrdne ni neime nhrnesakaKu ateldben.h rWamu es uz med eiStrt mka, wdir etdzire itletmret.

MHLTX oBlkc | hillnrtiBoaoutmc ürf iAeltrk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert