Neue Spezialfahrzeuge : Drei neue Drehleitern für die Hamburger Feuerwehr

shz_plus
Die drei neuen Drehleitern vor dem Michel in Hamburg.

Die drei neuen Drehleitern vor dem Michel in Hamburg.

Die neuen Fahrzeuge sind in engen Straßen besser manövrierbar. Jedes kostet 650.000 Euro.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
06. Dezember 2018, 17:02 Uhr

Hamburg | Die Hamburger Feuerwehr hat am Donnerstag drei neue Drehleiter-Fahrzeuge in Betrieb genommen. Hamburgs Innensenator Andy Grote und Feuerwehr-Chef Christian Schwarz haben die Drehleitern am Michel vorgeste...

umrabgH | iDe bHamurger rFeewehru tha ma sDatrnngeo ride neeu huDeearhzeireFlgert- in eeiBtrb .meemngno mbsugHar ennnteoIarns ndyA etGor dnu rFrehhe-eCewuf siaitrnhC rhawScz ahben edi iternDleher am iMlehc t.goellsrevt ieD Siaefgarhezpuelz eonkst 0.50006 oEru pro .tSück

Die geeurzaFh mi retmstaGwe nvo ,19 illniMneo Eour egrnveüf rüeb nie heserncskabw eGleklntie mi tseern irLeteeneltme oiwes eein akbrnele recHasineth nud isnd idamt in engne tWheonrßasn ituchedl rbsese erarvbina.ömr iDe eunen heDineterrl eewndr na nde uFehanercwe lotan,A tueamhbRor ndu mBkaebr oteiin,tsrta olsa ortd ow es autl rrFu-Shweecpeerher aJn leO gUner iev„el gnee dun ezgkeputra ßtnaSre “tibg.

Dhrcu dne areginabneb mborbKar im eobenr eiTl esd stntuzsrueHsgabet ktönnne ehrcDä üendnubrew und rFeue im tneernih lTie von beeGändu swmarki tfeämpbk en.rwde itWihneer rmöilghcee dre rneebbaaig arbKomr enine eshr elibxefnl Ugmgna tim enasulbtH, zum Beeislip ads lsaAebns eneis bcScaolsehhotu eib dre eus,srtaerWgnt oerd red Bumägpkenf von defiSfcnäsrbnh ovn red ueaiKram .usa erD Ronskreuttbg rde eDeihlerrt nnak bsi zu 005 rKomlmagi citGehw eunefahnm nud eteibt ebi erd necugtnerstnheM merh nhiegtMökecil sla .iserbh

In end oenmmkden Jherna wernde atch erwetei zehgeaFru dsesei yTps .facftesbh 

zur Startseite