Universitätsklinikum Hamburg : Drei Mitarbeiter infiziert – Corona auf UKE-Transplantationsstation

Avatar_shz von 30. Oktober 2020, 10:12 Uhr

Die Station ist bis auf Weiteres für Neuaufnahmen gesperrt, alle Patienten werden engmaschig überwacht.

Hamburg | Auf der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) sind drei positive Corona-Fälle aus den Reihen der Mitarbeiter hinzu gekommen. Nachdem zuletzt drei von derzeit 23 Patienten der Station positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden waren, wurde die Viruslast auch bei den Mitarbeitern der Station und Kontaktpersonen der Patient...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen