Hamburg : Drei Messerstechereien am Wochenende – Zwei Tote

Avatar_shz von 21. Dezember 2020, 14:31 Uhr

shz+ Logo
Ermittler sichern vor und im Haus Spuren.

Ermittler sichern vor und im Haus Spuren.

Am vergangenen Wochenende ist es zu schweren Gewalt-Eskalationen gekommen. Zwei Taten geschahen innerhalb von Familien.

Hamburg | Bei drei Messerangriffen sind am Wochenende in Hamburg zwei Menschen tödlich und ein weiterer lebensgefährlich verletzt worden. Im Stadtteil Farmsen-Berne geriet am Sonntagmittag ein 20 Jahre alter Sohn mit seinem Vater aneinander, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei habe der Sohn dem 49-Jährigen mehrere Stiche in Hals, Brust und Bauch versetzt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert