Hamburg : Drei Autos in Billstedt abgebrannt

In Hamburg musste die Feuerwehr in der Nacht ausrücken. Die Ursache des Feuers in unklar.

shz.de von
16. August 2018, 07:14 Uhr

Hamburg | Im Hamburger Stadtteil Billstedt haben drei nebeneinander parkende Autos gebrannt. Der Brand brach nach Feuerwehrangaben gegen 3 Uhr in der Nacht zu Donnerstag zunächst in einem Fahrzeug aus und griff dann auf die anderen beiden über. Hintergründe seien noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Feuer war nach einer halben Stunde gelöscht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert