Gastauftritt zum Staffelende : „Dittsche“ erwartet Promi-Besuch

Die Zentrale der etwas anderen Philosophen: Die Eppendorfer Grillstation mit Dittsche (Olli Dittrich, vorn), Wirt Ingo (Jon Flemming Olsen, li.) und Krötensohn Jens (Jens Lindschau).
Die Zentrale der etwas anderen Philosophen: Die Eppendorfer Grillstation mit Dittsche (Olli Dittrich, vorn), Wirt Ingo (Jon Flemming Olsen, li.) und Krötensohn Jens (Jens Lindschau).

Schauspieler Matthias Brandt wird an der Seite von Olli Dittrich improvisieren.

shz.de von
28. Juni 2018, 07:12 Uhr

Köln/Hamburg | Olli Dittrich (61) bekommt zum Abschluss seiner aktuellen Staffel „Dittsche“ hohen Besuch. Schauspieler Matthias Brandt (56, „Polizeiruf 110“, „Im Schatten der Macht“) werde in der Folge am Sonntag zu Gast sein, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) der Deutschen Presse-Agentur mit. Dittrich und Brandt kennen sich von früheren Projekten.

Matthias Brandt in „Polizeiruf 110“.
Hendrik Heiden/BR/dpa
Matthias Brandt in „Polizeiruf 110“.

Wie die beiden in Dittsches „Muggelbude“, der „Eppendorfer Grillstation“, miteinander klarkommen werden, ist allerdings unklar: Die Show wird bekanntermaßen improvisiert.

„Dittsche“ gilt als Kultserie im WDR. Olli Dittrich schlüpft dabei in die Rolle des arbeitslosen Bademantel-Trägers Dittsche, der über die Welt fabuliert. Die aktuelle Staffel läuft seit Anfang April. Auch andere Prominente waren zu Gast, darunter Musiker Wolfgang Niedecken (67) und Ex-Fußballer Pierre Littbarski (58).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen