Nach Trainingsunfall : Diagnose Wadenbeinbruch bei HSV-Profi Jan Gyamerah

shz+ Logo
Genaueres zur Verletzung ist noch nicht bekannt.
HSV-Profi Jan Gyamerah hat sich beim Training verletzt.

In der Vorbereitung auf das Spiel gegen Rivale St. Pauli hat sich der Rechtsverteidiger des HSV schwer verletzt und muss operiert werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. September 2019, 17:54 Uhr

Hamburg | Jan Gyamerah vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat sich beim Training am Mittwochvormittag schwer verletzt. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde zunächst mit einem Rettungswagen in ein Hamburger...

bHumgra | Jan Ghamraey vom aeZt-nslblißlteiuwFgi aeguHmrbr VS hat schi iemb nringaiT ma itwotitgoavrtchmM cshwer elrvt.ezt eDr 24 aJehr tlea hteeerriscgtdveRi uedwr suäntzhc imt menei esgnntageRtwu ni eni rmabHurge sKkaerhanun eg.bctarh eniE nieehegnde rneuhgUsutcn a,berg sdas red gagZSmme-nrou ehon nmnFkigriruwdee ienen Bhucr sed ennikl ibdneWanes ntletrie .ath rE ltsole ncoh am bhatMwnodceit iroepetr ewenrd, teltie der HSV im.t

hmyarGae  

„ieD nutlzgreVe its ein orgrße kocShc frü uns ale.l Es tut uns abugncihlul eidl für an,J dre ihcs hcsenlchmi und siesphceilr garritoßg ebi usn irteeintgr aht nud nhac erkuzr Ziet ine hegrcitwi sledinBttea erusren afsnhctnaM rue,“dw gteas StdSsvnHtroaroV-p sJnao l.todB dUn editngük na: ir„W dnwere elsla düafr nt,u mu nih in dre ewrehncs heRsae-Pah öbmltghcsie uz teenurztünst und abhne slosvtel enatVerru in neseru inmisizcdehe btA.uln“ige

eDi taMsfhnnac von riaTrne treeiD ngkcHei reebteti ichs dirteze fau das aSrydtdetb nggee dne irenLvaollka FC t.S luiaP ma ga,tMno 23.00 hUr .ovr. Ge,hymara red im oremSm mvo fVL ouhBcm chna maubHrg cwesehletg r,wa sdnat in end reihgbesni ffün eetliuskpnPn ni rde .Sltarfet Nun wrid er tnmeoalang .saellfnau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen