Hamburg Asklepios-Klinik : Dementer Patient nach zwei Wochen tot im Krankenhaus-Keller gefunden

Der 76-Jährige ist vermutlich kurz vor seiner Klinik-Entlassung durch eine Fluchttür in den Keller gelangt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. August 2019, 14:32 Uhr

Hamburg | Er hat den Ausgang aus einem dunklen Keller nicht mehr gefunden: Ein dementer Patient ist zwei Wochen nach seinem Verschwinden während eines Klinikaufenthalts in Hamburg tot im Keller des Krankenhaus...

grmHuba | rE hta end guasnAg sua nmiee ndnukle eKller icthn herm ueegnndf: iEn erdmeent ntitPae tis eizw oWnceh nhac mnisee eswieVhrncnd drnwheä eisen etlfkihnautaisKnl in Hurmbga tot mi Krleel dse kraeaeKssnnhu dgenfenu o.nrewd asD btnäsettgie olzieiP ndu die ok-niielkslAKpenis ma whtMot.ci

chaN bagnAen der eziloPi natedehl es chsi mu ienen eagenilhme msrisKom,a red fau dre hvidweaaDc na dre bapRrehene rbitetagee taeh.t Der i-äJ67grhe ise am 1.3 Jlui bei nieme atanhaaluhfeernutksKn in Hkau-debbrgsWman zkur vro red Eustnngsal hcrmelvuit churd neie tlFhütrcu in eni nreepupsTah neglatg udn andn cnhit mreh kmmükrcuoezneg, ad hsci ide Tür urz aitntSo vno naueß cntih ffneön ei.ßl

cuAh end uangsgA urz rSßtae habe re chtin engunde.f ntetSeadtss ies er ins wietez gsoUcsrtsnhee eefgualn und ortd rtnue der epTepr hcrdu eein ni rde nWda ssangelienee tüaSrtlh ni inee lkniee Kamemr ltrtee,tegk gstea ine pc.ihzPoeerrseli eHir tbras re ncah trense nnsnreEnsitek edr eltErtmri an zers.Hveangre

Pzoiile udn Kliikn htanet erimm erdiwe nach emd KmsaEso-rxim hc,etsgu huca mit erine fsnifÖdfukhltneiaghncet dnu nemie uhcdSnuh r–eD vhber.ligce tErs am 2.8 iJlu tthneä ktnarrhmnKiuaseriteeab nniee ruGhce im rellKe mrkebte dnu end sceghVral öef.fnget

TXLHM oBlkc | iutmalirlotcBhno frü ltkrA ie

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert