Hamburg : Dachgeschoss in Flammen: Feuerwehr rück zu Großeinsatz aus

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

shz.de von
10. Mai 2018, 14:35 Uhr

Hamburg | Lodernde Flammen in einer Doppelhaushälfte haben einen Großeinsatz der Hamburger Feuerwehr ausgelöst. Die Bewohner des Hauses hatten am Mittwoch die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Feuerwehr mit. Sie hätten einen Brandgeruch und das Knistern von Feuer bemerkt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, habe das Dachgeschoss bereits in voller Ausdehnung gebrannt.

Dutzende Feuerwehrleute bekämpften den aus ungeklärten Gründen ausgebrochenen Brand bis in die Abendstunden und konnte verhindern, dass die Flammen auf die andere Haushälfte übergreifen. Verletzt wurde niemand.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert