Ab Dienstag in Hamburg : Corona-Lockerung im Amateursport: Bis zu 30 Akteure dürfen an den Ball

Avatar_shz von 01. September 2020, 07:49 Uhr

Lange mussten sich die Hamburger Amateurmannschaften gedulden. Von Dienstag an sollen nun Training und Spiel möglich sein.

Hamburg | Bis zu 30 Spieler dürfen in Hamburg von Dienstag an wieder gemeinsam das Spielfeld betreten. Darüber können sich auch die 120.000 Hamburger Amateurfußballer freuen: „Das ist eine große Erleichterung. Die Fußballer wollen wieder auf das Feld“, sagte Carsten Byernetzki vom Hamburger Fußball-Verband (HFV). Die 30er-Grenze gilt laut der Änderung der Corona...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen