Einzelhandel in Hamburg : Corona-Folgen: Einige Geschäfte profitieren und andere stehen vor großen Problemen

Avatar_shz von 02. September 2020, 07:06 Uhr

shz+ Logo
Passanten sind mit Mundschutz und nach geltenden Abstandsregeln im Einkaufszentrum 'Europapassage' in der Hamburger Innenstadt unterwegs.

Passanten sind mit Mundschutz und nach geltenden Abstandsregeln im Einkaufszentrum "Europapassage" in der Hamburger Innenstadt unterwegs.

Für den Einzelhandel hat die Krise ein Doppelgesicht. Vor allem für kleinere Läden sieht die Zukunft düster aus.

Hamburg | Der Hamburger Einzelhandel hat das erste Halbjahr nach Einschätzung des Handelsverbandes Nord mit einem leichten Plus abgeschlossen. Genaue Daten liegen noch nicht vor, doch lasse sich die Tendenz aus den vorliegenden Umfragen und vorläufigen Zahlen von Ämtern, Instituten und Verbänden ableiten, sagte Geschäftsführerin Brigitte Nolte der Deutschen Pres...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen