Radverkehr in Hamburg : Bürgerschaft segnet Kompromiss mit Initiative „Radentscheid“ ab

Avatar_shz von 06. Mai 2020, 17:11 Uhr

shz+ Logo
In Hamburg sollen Fahrradfahrer in Zukunft auf sichereren Wegen unterwegs sein.

In Hamburg sollen Fahrradfahrer in Zukunft auf sichereren Wegen unterwegs sein.

Das Maßnahmenpaket sieht vor, den Radverkehr weiter auszubauen und ihn sicherer und attraktiver zu machen.

Hamburg | Die Hamburgische Bürgerschaft hat das von den Regierungsfraktionen von SPD und Grünen mit der Volksinitiative „Radentscheid Hamburg“ ausgehandelte Maßnahmenpaket abgesegnet. Es sieht vor, den Radverkehr in den kommenden Jahren weiter auszubauen und auch für Schüler, Familien und Senioren sicherer und attraktiver zu machen. Die Linke stimmte dagegen Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen