Hamburg-Niendorf : Brutaler Raub: Frau vor Einkaufszentrum niedergeschlagen

Die 88-Jährige habe zu einer Freundin ins Auto steigen wollen, als ein Mann sie gegen den Hinterkopf schlug.

Avatar_shz von
12. August 2018, 13:15 Uhr

Hamburg | Ein Mann hat eine Seniorin auf einem Parkplatz vor einem Einkaufszentrum in Hamburg-Niendorf brutal überfallen. Er soll die 88-Jährige erst niedergeschlagen und dann beraubt haben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Frau habe zu einer Freundin ins Auto steigen wollen, als ein Mann sie gegen den Hinterkopf schlug. Der Täter entriss ihre Umhängetasche und floh, teilte die Polizei mit. Die Frau sei ins Straucheln geraten und gestürzt.

Zeugen verfolgten den Mann und konnten ihn der alarmierten Polizei übergeben. Gegen seine Festnahme habe sich der 25 Jahre alte Mann massiv gewehrt. Er soll Polizisten beleidigt und einen Beamten leicht verletzt haben. Die Seniorin blieb unverletzt. Der Vorfall habe sich bereits am Donnerstag ereignet, die Handtasche der Frau sei bislang nicht gefunden worden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert