Hamburg St. Georg : Betrunkener Patient zündet Matratze an – Notaufnahme evakuiert

shz+ Logo
Die Feuerwehr erweiterte ihren Einsatz.

Zunächst stellten die Feuerwehrleute eine Rauchentwicklung fest. Der Qualm kam aus einer brennenden Matratze.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. August 2020, 16:34 Uhr

Weil ein betrunkener Patient gezündelt hat, ist am Samstagnachmittag die Notaufnahme des Krankenhauses in Hamburg-St. Georg evakuiert worden. Um 15.08 Uhr hatte die Brandmeldeanlage der Klinik in der Lohm...

lWei ein etburnkrene Ptnieat zedegüntl ta,h tis ma msagchaSmtiatantg edi mNfaanthuoe sed saenhueKkanrs ni raub-t.mHgS erogG keeivrtua oerd.wn Um .8015 hUr ehtat edi dnBmagenellraeda edr Knikil in der seüßthlreanomhL selaöguts. Dei eurehwrFe cükret tzähucns mit eiemn hugzöscL us.a

erD tlezitrEsanie tenuerdek aunmesmz tmi nde hüzhrafFeregnru ned cherieB sed lengssateuö eMes.dlr Eni eecrlhti ugcrBeahndr dun cuha neie ehtelic ineuglkawRutncch konnent in dre Znanleetr nhfmaoueNta lsefsttlteeg d.newre sDa wtasrlhmAciort ruwde uraidfnah afu R„FUE“E tehhrö dun ine weitrree özsgucLh eosiw ein rinsüteuFshndg urz stseeztllaniE ttsdn.eeen

Dre gfufprprstAni onetnk itwllerteeim das eeuFr loi.keailesnr Enie Meartazt nearbtn in ieenm hrndungseauBaml erd taoafmnueNh. sDa ueFre nkteon itm enmei gäKrcltilesenöh äkmftebp w.erend ebnOfarf tthae nie elhkotsoerliria itetanP etr,scvhu ide taaetzrM ni Bndar uz .zsteen In idesme Jahr htinc erd erets laFl von tnnuitafdBsgr mi AK .tS r.Ggoe erD eihVtäecrdg fbtidnee sihc urz eZit in eienr uhecAeuer.gsltüznlsn

Die feuohntNmaa esd hknsnaueaKr .oSGretg sit nnu sib sennesdtmi 19 rhU adrfuung des sdaeBrcshanur es.regrtp erD netPiat der sad rueeF geetlg hta its nun in eirne süluunntrlzgeAhcees des aK.rshaueenkns

LHTXM kolcB | tlhaoilicrtoBnmu frü kAetlri

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert