Hamburg-Hamm : Betrunkener Lkw-Fahrer demoliert mehrere Autos

Der Mann fährt mit seinem Lkw in eine Sackgasse und kommt nicht weiter. Beim Rangieren entsteht hoher Blechschaden.

Avatar_shz von
17. November 2016, 12:03 Uhr

Hamburg | Ein betrunkener Lastwagenfahrer fährt am Mittwochabend mit seinem Lastwagen in eine Sackgasse, legt, weil er nicht wenden kann, den Rückwärtsgang ein und beschädigt bei der Aktion mehrere Autos am linken und rechten Straßenrand. Dabei verursachte er einen erheblichen Sachschaden in der Steinbeker Straße, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Herbeigerufene Polizisten bemerkten Alkoholgeruch und ließen den Mann pusten. Ergebnis: 2,34 Promille. Der 45-Jährige musste anschließend zu einer Blutprobenentnahme mit auf die Wache kommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Straße musste für die Aufnahme der Unfälle vollständig gesperrt werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker