zur Navigation springen

Hamburg : Betrunkener bricht Polizist zwei Rippen

vom

Ein Mann fährt betrunken Auto - dann wird er kontrolliert.

shz.de von
erstellt am 20.Feb.2017 | 17:01 Uhr

Hamburg | Ein Betrunkener hat in Hamburg einem 50 Jahre alten Polizeibeamten zwei Rippen gebrochen. Er sei bei einer Kontrolle aggressiv geworden, teilte die Polizei am Montag mit.

Zeugen in Hamburg-Cranz hatten in der Nacht zu Montag die Polizei gerufen, da der 23-jährige Mann betrunken Auto gefahren sei. Ein Alkoholtest bei ihm ergab dann einen Wert von 1,6 Promille.

Nach Angaben der Polizei hatte der Betrunkene immer wieder versucht zu flüchten und sich mit heftigen Armbewegungen widersetzt. Dabei sei der Beamte verletzt worden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert