„Pünktlich oder Geld zurück“ : Bei Verspätungen von Bus und Bahn: HVV soll Ticketpreis schneller erstatten

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 11. Oktober 2019, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Auf eine Rückzahlung bei Verspätungen verzichten viele HVV-Nutzer derzeit.

Auf eine Rückzahlung bei Verspätungen verzichten viele HVV-Nutzer derzeit.

Weil das Prozedere bei der Rückzahlung zu aufwändig ist: Rot-Grün fordert, dass Kunden leichter an ihr Geld kommen.

Hamburg | „Pünktlich oder Geld zurück“: Mit diesem Slogan wirbt der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) für die seit 2011 geltende HVV-Garantie. Die besagt: Wer mit Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes sein Fahrtziel mit 20 oder mehr Minuten Verspätung erreicht, bekommt die Hälfte des Fahrpreises erstattet. Doch das Prozedere für die Rückzahlung ist derart aufwän...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen