Hamburg-Hamm : Bei Rot über Kreuzung - Auto rammt Taxi

Das Taxi wird durch den Aufprall um 180 Grad gedreht und bleibt auf dem Dach liegen.

shz.de von
25. August 2018, 17:53 Uhr

Hamburg | Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos an einer Ampel in Hamburg-Hamm sind am Samstagmittag zwei Fahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Autofahrer trotz roter Ampel auf die Kreuzung gefahren und mit einem Taxi kollidiert. In der Folge sei das Taxi auf die Seite gekippt. Ein Polizeisprecher konnte zunächst nicht sagen, ob es Fahrgäste an Bord hatte. Beide Fahrer seien am Unfallort medizinisch versorgt worden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert