Hamburg : „Baustellen-Wahnsinn“: Neue Koordinatoren gegen das Chaos

Avatar_shz von 23. Oktober 2018, 08:27 Uhr

shz+ Logo
Hamburg gilt als Stauhauptstadt.

Hamburg gilt als Stauhauptstadt.

Die SPD reagiert nun auf die Kritik und gibt ihren Widerstand gegen Änderungen bei der Baustellenkoordinierung auf.

Hamburg | „Stauhauptstadt.“ „Baustellen-Wahnsinn.“ „Chaos-Planung.“ Hamburgs Medien sind sich einig in der Kritik am Stillstand auf den Straßen der Stadt. Vor allem ein Vorwurf taucht dabei immer wieder auf: Die verschiedenen Behörden und andere Bauträger wie Netzbetreiber für Wasser, Strom und Gas stimmen ihre Baustellen zu wenig ab und vergrößern damit die Mis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen