Hamburg-Altenwerder : Baumhaus im Vollhöfner Wald geräumt: Polizei holt Aktivisten von Bäumen herunter

Avatar_shz von 24. Oktober 2019, 12:02 Uhr

shz+ Logo
Ein Baumhaus im Vollhöfner Wald.

Ein Baumhaus im Vollhöfner Wald.

Die Aktivisten besetzen das Waldstück, um gegen die geplante Rodung der Bäume zu protestieren.

Hamburg | Die Hamburger Polizei ist am Donnerstag gegen Umweltaktivisten vorgegangen, die im Vollhöfner Wald im Stadtteil Altenwerder ein Areal besetzt hatten. Die Aktivisten hatten Mitte Oktober bekanntgegeben, dass der Wald besetzt sei und ein Baumhaus in dem Waldstück gebaut, um gegen eine geplante Rodung zu protestieren. Am Vormittag gelang es den Beamten, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen