Hamburg : Bauarbeiter stürzt vom Dach – Lebensgefahr

shz+ Logo
Der Mann wurde von den Höhenrettern der Feuerwehr mit einem Kran aus dem Dach befreit.

Der Mann wurde von den Höhenrettern der Feuerwehr mit einem Kran aus dem Dach befreit.

Bei Arbeiten fiel der Mann mit seinem Werkzeug durch eine Öffnung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. April 2019, 13:55 Uhr

Hamburg | Ein Mann ist bei Arbeiten am Montag gegen 11.12 Uhr von Dach gefallen. Er war beim Öffnen eines Daches durch die Öffnung gestürzt. Auch die Dachöffnungssäge stürzte durch das Loch. Der Verletzte wurde von...

mHarubg | niE Mann sit ibe teAbenir am tanoMg egegn .2111 hUr von hDca efl.eglan rE rwa mbie nnfefÖ neesi aDecsh cdrhu ied fgunnfÖ .eüstgtrz hcuA ied fcgshegusöafDnnä tzüetsr hdcru dsa .coLh

erD rztetlVee dewur von nde nhönrHeerett rde huFreewre tr.eteetg iSe tneetsz eib red eBggurn enein Karn .ien eBi mde zurtS goz rde nnaM hics rbslleeebicendhoh teeVeuzlgrnn uz. Er druwe nis ksuhKranane br.tchgea

 

TMHXL Bcklo | Brtalochnuiitmol für  rAielkt

zur Startseite