Luftfahrtgipfel in Hamburg : Bau-Stau und zu wenig Personal: Es wird eng für Passagiere und Airlines

Avatar_shz von 01. Oktober 2018, 13:41 Uhr

Einen Chaos-Sommer wie in diesem Jahr soll es im Luftverkehr nicht noch einmal geben. Mit diesem Ziel reist die Branche zum Luftfahrtgipfel nach Hamburg.

Hamburg | Wenn am Freitag die Verkehrsminister von Bund und Ländern mit den Spitzen der deutschen Luftverkehrsindustrie zu einem „Gipfel“ zusammenkommen, haben sie einiges zu besprechen. Die Branche hat in ganz Europa einen katastrophalen Sommer hinter sich, was die Verlässlichkeit ihres Angebots angeht. Für Tausende Passagiere bedeutete das Ärger und Frust über...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen