Corona-Regeln in Hamburg : Bars und Lokale auf St. Pauli: Nur ein Drittel der Gästedaten verwertbar

Avatar_shz von 23. September 2020, 14:20 Uhr

shz+ Logo
Im Hamburger Nachtleben gaben nur wenige ihre korrekten Daten an. Das ist ein Problem.
Im Hamburger Nachtleben gaben nur wenige ihre korrekten Daten an. Das ist ein Problem.

Enttäuschung beim Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte: Von 1439 abgeglichenen Daten waren nur 478 korrekt und leserlich.

Hamburg | Der Anteil falscher Angaben in Corona-Kontaktlisten der Gastronomie ist möglicherweise höher als erwartet. So ergab eine erste Auswertung von Gästelisten aus Bars und Lokalen auf St. Pauli, dass nur etwa ein Drittel der Daten brauchbar sind, wie eine Sprecherin des Bezirksamts Hamburg-Mitte am Mittwoch sagte. Dies sei das Zwischenergebnis nach Durchsi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen