Hamburg : Bahnstrecke zwischen Harburg und Hauptbahnhof am Nachmittag gesperrt

shz+ Logo
Der Hamburger Berufsverkehr war am Montag Nachmittag in Richtung Süden unterbrochen.

Der Hamburger Berufsverkehr war am Montag Nachmittag in Richtung Süden unterbrochen.

Auch die S-Bahn zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg fuhr zwischenzeitlich nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. November 2019, 18:17 Uhr

Hamburg | Die Zugstrecke zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg ist am späten Montagnachmittag gesperrt worden. Die Züge des Fern- und Regionalverkehrs konnten ab etwa 16.35 Uhr nicht mehr zwischen den b...

Haugrbm | iDe ckeZugstre zwncsihe Hhpgaubanbtahu-Hrfom und -aabrgrugubHmHr ist ma stnpeä amcttnoagnhagMti psgteerr orewdn. Die üZge sde n-reF nud oniegeesvrarlRkh oknnent ab eawt .5316 rhU hntci rhem hwnzecis end enebdi nahhBeönf kevee,nhrr iew iene icepnrrheS dre cuesnDthe haBn teitmi.tle Dei nrüezFge rnuedw in dgnuenleeim fönhnheaB lofuvgäri .ghaaenentl

snhba h h

cAhu der SBeevnrh-arkh fau nde iLienn S3 udn 31S uewrd siehncwz ned ttnsHaellle mkrcHabomer udn biullWmhrges uer.brcnhenot

mA nAdeb wuenrd alel knSeetcr ediwer ieeerg,enfbg ewi edi izuedenspoiBl .seäetbttgi dGrun war dne nAbgnea uoflgez ein tasztnroNaziet am G,lise dsa dkmsarinitaLlname .ittemrtel

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen