Hamburg : Bahnstrecke zwischen Harburg und Hauptbahnhof am Nachmittag gesperrt

shz+ Logo
Der Hamburger Berufsverkehr war am Montag Nachmittag in Richtung Süden unterbrochen.

Der Hamburger Berufsverkehr war am Montag Nachmittag in Richtung Süden unterbrochen.

Auch die S-Bahn zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg fuhr zwischenzeitlich nicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. November 2019, 18:17 Uhr

Hamburg | Die Zugstrecke zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Hamburg-Harburg ist am späten Montagnachmittag gesperrt worden. Die Züge des Fern- und Regionalverkehrs konnten ab etwa 16.35 Uhr nicht mehr zwischen den b...

gbHmura | Dei gkZescetru hzeswnic anrhfb-HuutaHoambpgh dnu rbuHbgmga-aurHr sti am nptseä gahatMcmaittnong peserrgt rwoe.nd Die geZü sed F-rne nud knevigsrRorehale nnktone ba atwe 6.153 Urh inhtc hrem eswizcnh nde ebiedn fhneBnaöh ekrrvh,een iew enie Sriehnrecp dre ehtunDsec hnBa lmeitti.et eiD üreFgenz uendrw in eeindegnmul nöfnahhBe riäfuvlgo ge.nhentlaa

ahsbn  hh

cAhu der -erhhkavnBerS afu den iiLnen 3S udn 3S1 wrdeu iwzcnhse end tnelalltHes cbemkromraH ndu ebrllmWisguh u.ertbcehonnr

mA dnAeb edurnw aell nkrSctee ewidre neegbrefe,gi wei eid Bluidipesnzoe tiäeset.gtb rGdnu rwa edn aAngenb ezlufgo ien tatzoiarznNest am ,leGis das ekaninmdmtalaLisr lm.ettietr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen