Langenhorn : Bagger brennt in Hamburg aus

Ein Zeuge bemerkte das Fahrzeug. Für den Einsatz wurde auch der Umweltdienst gerufen.

shz.de von
10. Mai 2017, 06:53 Uhr

Hamburg | In Hamburg ist ein Bagger ausgebrannt. In der Nacht zum Mittwoch hatte ein Zeuge das brennende Fahrzeug an einer Kreuzung in Langenhorn bemerkt. Neben Polizei und Feuerwehr war auch der Umweltdienst im Einsatz, da aus dem fünf Tonnen schweren Mini-Bagger Kraftstoffe ausgelaufen seien, teilte die Feuerwehr am Morgen mit.

Die Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen