Hamburg : Bademeisterin rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Das Mädchen trieb in einem Freibad auf dem Wasser.

shz.de von
30. Juli 2018, 08:47 Uhr

Hamburg | In einem Hamburger Freibad ist ein fünfjähriges Mädchen vor dem Ertrinken gerettet worden. Der Feuerwehr zufolge trieb das Kind am Sonntagnachmittag im Freibad Neugraben auf dem Wasser.

Es wurde von der Bademeisterin gerettet und reanimiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Mädchen wieder bei Bewusstsein. Es wurde von einem Notarzt untersucht und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr am Montag weiter mitteilte.

Zu den genauen Umständen des Vorfalls gab es zunächst keine Angaben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert