Hamburg-Neugraben : Autofahrer fährt E-Biker an und flüchtet – Radfahrer schwer verletzt

Avatar_shz von 10. September 2020, 10:21 Uhr

shz+ Logo
Von dem Unfallverursacher fehlt jede Spur.

Von dem Unfallverursacher fehlt jede Spur.

Der 34-Jährige konnte sich schwer verletzt auf den Fußweg retten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hamburg | Am späten Mittwochabend wurde ein 34-jähriger E-Bike-Fahrer auf der Francoper Straße in Hamburg von einem Pkw angefahren. Der Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Der schwer verletzte Radfahrer, der mit seinem E-Bike in Richtung Moorburg unterwegs war, rettete sich auf den Fußweg. Ein Rettungswagen und ein Notarzt brachten ihn ins Krankenhaus. XHTML Block ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert