zur Navigation springen

Hamburg : Autofahrer bei Unfall in Waltershof schwer verletzt

vom

Der Mann prallte mit seinem Pkw mit einem Lastwagen zusammen. Er musste aus seinem Fahrzeug geschnitten werden.

shz.de von
erstellt am 06.Apr.2017 | 11:58 Uhr

Hamburg | Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Waltershof ist am Donnerstagmorgen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, musste der Fahrer aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Zuvor war der Mann mit seinem Auto mit einem Lkw zusammengestoßen.

Beim Eintreffen des Rettungswagens gab der Fahrer an, seine Beine nicht mehr zu spüren. Notarzt und Notfallsanitäter der Feuerwehr Hamburg kümmerten sich im Fahrzeug um den Patienten. Die Feuerwehr entfernte parallel das Dach des Pkw mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät. Der Schwerverletzte konnte anschließend aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde unter Notzarztbegleitung mit Verdacht auf ein Wirbelsäulentrauma in ein Notfallkrankenhaus transportiert.

Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert