Unfall in Hamburg-Lokstedt : Auto überschlägt sich – Fußgänger schwer verletzt

Der Fahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen überschlägt sich. Ein Fußgänger wird erfasst.

shz.de von
14. November 2015, 09:48 Uhr

Hamburg | Bei einem Unfall in Hamburg-Lokstedt sind am Freitagabend ein Fußgänger schwer und ein Autofahrer leicht verletzt worden. Der junge Fahrer war mit seinem Fahrzeug gegen 23.05 Uhr von der Straße abgekommen und gegen den Bürgersteig, einen Baumschutzbügel und einen Poller geprallt, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Das Fahrzeug überschlug sich und verletzte einen Fußgänger schwer. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert