St. Pauli : Auto rast in Ampel – zwei Verletzte

Der Beifahrer konnte von Ersthelfern aus dem Wagen gezogen werden. Der Fahrer wurde von den Einsatzkräften befreit.

Der Beifahrer konnte von Ersthelfern aus dem Wagen gezogen werden. Der Fahrer wurde von den Einsatzkräften befreit.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Ampel. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

shz.de von
13. Oktober 2018, 09:46 Uhr

Bei einem Autounfall in Hamburg-Altona sind am frühen Samstagmorgen zwei Männer verletzt worden. Der Wagen raste auf der Großen Elbstraße gegen eine Ampel, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde in dem demolierten Auto eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Beifahrer wurde ebenfalls verletzt. Mehr Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert